Grüne Kartoffelnocken mit Kräuterseitling

Rezept von: Kirnig

Zutaten

 

für 4 Personen

 

NOCKEN

  • ½ kg Kartoffeln
  • 200 g Spinat
  • etwas Mehl
  • 2 EL Butter
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 2 Eidotter
  • 2 EL Parmesan

 

SAUCE

  • ca. 300-500 g Kräuterseitlinge
  • etwas Weißwein
  • Olivenöl
  • etwas Sahne
  • etwas Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

 

Nocken:

½ kg Kartoffeln schälen, schneiden und in Salzwasser kochen. Gegen Ende der Garzeit 200 g Spinat dazugeben und kurz  mitkochen. Abseihen, durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen.

2 EL Butter, 1 Msp. Muskatnuss, 2 Eidotter und 2 EL Parmesan in den Kartoffelteig einarbeiten.

So viel Mehl zufügen, bis ein mittelfester Teig entstanden ist.

Die geformten Kartoffelnocken ins kochende Salzwasser geben und mit der Schaumkelle abseihen, sobald sie an die Wasseroberfläche kommen.

 

Sauce:

Den geschnittenen Kräuterseitling in Olivenöl anrösten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein löschen. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, nochmals mit etwas Wasser aufgießen und wieder einkochen lassen. Zum Schluss mit etwas Petersilie und Sahne verfeinern.